Skip to main content

Die Verbandsjugendleitung stellt sich vor...

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… in einem großen und bunten musikalischen Netzwerk gemeinsam Zukunft zu gestalten.

Als Verbandsjugendleiter will ich…
… mich dafür einsetzen, die Herausforderungen für die Jugendarbeit der Nordbayerischen Bläserjugend e.V. in einer immer heterogener und schneller werdenden Gesellschaft im Team kreativ zu meistern und Akzente für ein vielschichtiges musikalisches Miteinander zu setzen.

Funktion: Verbandsjugendleiter
Name: Roland Preußl
Vereine: Stadtkapelle Hemau / Blaskapelle St. Ägidius Schmidmühlen
Instrumente: Saxophon und Klarinette

Die Jugendarbeit der Nordbayerischen Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… die Zukunft und den Fortbestand des NBMB aktiv mitzugestalten und die persönliche Entfaltung,
die Selbständigkeit, das Selbstbewußtsein und das Selbstwertgefühl der Jugendlichen zu stärken.

Als stellvertretender Verbandsjugendleiter will ich…
… mich um eine bessere Vernetzung der einzelnen Ebenen kümmern und um eine höhere (öffentliche) Anerkennung des Ehrenamts, speziell auch für den Bereich der Jugendarbeit.

Funktion: Stellv. Verbandsjugendleiter
Name: Markus Islinger
Verein: Trachtenkapelle Ramspau e.V.
Instrumente: Trompete, Flügelhorn

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… für junge Musiker eine Anlaufstelle zu sein und mich für sie einzusetzen.

Als Mitglied der Verbandsjugendleitung will ich…
… mich mit meinen Stärken sinnvoll für die Jugend einsetzen und tolle Projekte unterstützen.

Funktion: Mitglied der Verbandsjugendleitung
Name: Alexandra Gottwald
Verein: Stadtkapelle Langenzenn
Instrumente: Querflöte, Piccoloflöte, Saxophon

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… die Jugendarbeit der Vereine und Kreise mit unserer Arbeit zu unterstützen. Denn durch Jugendarbeit können wir viel mehr Kinder und Jugendliche für die Ausbildung eines Musikinstrumentes begeistern.

Als Mitglied der Verbandsjugendleitung will ich…
… weiterhin zusammen mit Roland, Alex und Moni die Jugendleiterseminare durchführen. Es ist sehr gut, immer neue Impulse von den angehenden Jugendleitern zu bekommen.
Verglichen mit anderen Jugendverbänden steht die Bläserjugend leider noch immer etwas im Schatten. Daher werde ich mich dafür einsetzten, dass die Bläserjugend und ihre Arbeit in Bayern bekannter wird. Oft zeigen schon kleine Maßnahmen eine große Wirkung. Das ist mein Ziel.

Funktion: Mitglied der Verbandsjugendleitung
Name: Simon Scheiring
Verein: Stadtkapelle Langenzenn
Instrument: Posaune

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… die Chance, mich über meine Vereine hinaus mit der Jugendarbeit zu beschäftigen, Neues zu lernen und meine Erfahrungen und Kreativität einzubringen.

Als Mitglied der Verbandsjugendleitung will ich…
… mich einbringen, indem ich mich zuerst mit den neuen Strukturen vertraut mache und dann neue Sichtweisen und Ideen aufzeige, um den Verband modern, kreativ und aufgeschlossen zu bewahren.

Funktion: Mitglied der Verbandsjugendleitung
Name: Sophie Friedemann
Vereine: MV Buttenheim, MV Pautzfeld
Instrumente: Klarinette, Saxophon

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… Vieles mit anderen Augen zu sehen. In einer großen Gemeinschaft lassen sich Ziele leichter erreichen. Neben dem Kontakt zu anderen Jungmusikerinnen und Jungmusikern bietet die Nordbayerische Bläserjugend e.V. ein vielfältiges Freizeitangebot.

Als Mitglied der Verbandsjugendleitung will ich…
*… neuen Jugendleitern Mut machen, dieses Ehrenamt zu begleiten.
*… mit der Verbandsjugendleitung durch das Verbandsgebiet reisen, um die Musikvereine vor Ort kennenzulernen.
*… Menschen von der tollen musikalischen Arbeit der Musikvereine und der sehr guten Sozialkompetenz der Jungmusiker überzeugen.

Funktion: Mitglied der Verbandsjugendleitung
Name: Daniela Lang
Verein: Musikverein Gaukönigshofen
Instrument: Klarinette

Die Jugendarbeit der Nordbayerische Bläserjugend e.V. bedeutet für mich…
… zum einen das Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese haben heutzutage einen sehr großen Nutzen für Vereine, da es immer schwieriger wird, neuen Nachwuchs zu gewinnen und somit eine gute Jugendarbeit ein Muss ist. Die Nordbayerische Bläserjugend ist aber auch Ansprechpartner für Bezirke und Kreise und wirkt dort unterstützend.

Als Mitglied der Verbandsjugendleitung will ich…
… junge Musiker zum Musikvereinswesen und zur Blasmusik motivieren. Ich möchte besonders die Begeisterung für das gemeinsame Musizieren mit anderen gleichaltrigen Musiker/ -innen aus verschiedenen Vereinen oder auch Bezirken wecken.

Funktion: Mitglied der Verbandsjugendleitung
Name: Annika Kirchner
Verein: Bläservereinigung Markt Burkardroth
Instrument: Klarinette