• #jugendarbeittrotzcorona
    Aktuelle Informationen
Leichte Sprache

Ju­gend­a­r­beit und Co­ro­na

Die Corona-Pandemie hat seit letztem Jahr auch Auswirkungen auf die außerschulische Jugendarbeit und schränkt beispielsweise freizeitpädagogische Maßnahmen in den Vereinen enorm ein. Auch die Bestimmungen und Richtlinien für Jugendarbeit in Präsenz verändern sich stetig und variieren je nach den Inzidenzwerten vor Ort und dem aktuellen Pandemiegeschehen.

Seit dem 2. September gilt die 14. Infektionsschutzverordnung und lässt in der Jugendarbeit verantwortungsvolle Durchführungen von Maßnahmen in Präsenz und Öffnung zu. Je nach aktueller Situation, Lage vor Ort etc. kann sich das aber ändern. Handlungsempfehlungen zur Jugendarbeit gibt der Bayerische Jugendring, bezüglich der Probenarbeit werdet ihr beim Nordbayerischen Musikbund fündig. Wenn ihr hierzu Fragen habt, wendet euch bitte an unsere Geschäftsstelle.

Nordbayerische Bläserjugend e.V.
Geschäftsstelle
An der Spielleite 12
97294 Unterpleichfeld
Tel. 9367 / 988 689 – 5
Fax. 09367 / 988 689-9

info@blaeserjugend.de 

Aktuelle Informationen rund um Corona und Jugendarbeit

Der Bayerische Jugendring (BJR) informiert stets aktuell über neue Richtlinien, Handlungsempfehlungen, häufig gestellten Fragen zur Jugendarbeit in Bayern unter Pandemie-Bedingungen. Auf dieser Seite findet ihr auch Hinweise und Vorlagen zur Erstellung von einem Schutz- und Hygienekonzept und aktuelle Aktionen des BJR um der Jugendarbeit und der Jugend mehr Gehör im politischen Diskurs zu verschaffen.

Ansprechpartner für unsere Mitgliedsvereine ist aber natürlich auch stets die Geschäftsstelle der Nordbayerischen Bläserjugend, die mit dem Bayerischen Jugendring eng in Kontakt steht.