Skip to main content

Bezirksbläserjugend Mittelfranken

Hier geht es zu den Kontaktdaten der einzelnen Mitglieder der Bezirksbläserjugend Mittelfranken.

Arbeitshilfe "Freizeit in Mittelfranken"

Liebe Vereinsjugendleitungen in Mittelfranken,

mit der Jugendarbeit, die ihr in euren Musikvereinen leistet, ermöglicht ihr Kindern und Jugendlichen unvergessliche Momente und Erlebnisse mit Gleichaltrigen. Darüber hinaus fördert ihr durch euer ehrenamtliches Engagement aber auch das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in eurem Verein – zwei Komponenten, die ganz wesentlich zu einem guten Vereinsklima beitragen.

Jugendarbeit ist zeitaufwendig und bedarf viel Eigeninitiative. Mit diesem Heft möchte ich euch die Arbeit vor Ort erleichtern und euch einige Anregungen für Ausflüge und Aktionen in unserer Region geben.

Das Heft enthält eine Sammlung an Ausflugszielen in Mittelfranken sowie einige praktische Tipps zur Jugendarbeit. Die Angebote sind nach Landkreisen unterteilt – so findet ihr schnell heraus, was ihr bei euch in der Nähe unternehmen könnt.

Lasst euch von den Vorschlägen inspirieren und „wagt“ auch mal was Neues!

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und Erfolg in der Jugendarbeit und stehe euch bei Fragen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Euer Bezirksjugendleiter
Simon Scheiring

Bezirksjugendtag Mittelfranken 2017

Am 07.10.2017 fand der erste Bezirksjugendtag in Mittelfranken statt. Ab neun Uhr trafen wir uns im Tagungsraum Delta der Insel Schütt im Herzen von Nürnberg. Kaum waren die ersten Teilnehmer angekommen, tauschten wir uns gleich darüber aus, was aktuell in unseren Musikvereinen geschieht.

Die regen Gespräche mussten vorerst unterbrochen und später weitergeführt werden, als die erste Einheit begann. Denn Christian Löbel vom Bezirksjugendring Mittelfranken hatte für uns eine Vorstellung der Arbeit der Jugendringe vorbereitet. Nach dem kurzen aber sehr umfangreichen Einblick sowie einem praxisnahem Bezug für unsere Vereinsarbeit, stellte der Bezirksjugendleiter Simon Scheiring die neue Broschüre „Freizeit im Mittelfranken mit Jugendgruppen“ vor. Darin werden viele Ausflugsziele (z.B. Klettergärten, Museen etc.) aufgelistet, die Jugendleiter mit ihren Jugendgruppen nutzen können. Die Teilnehmer machten sich gleich ans Planen eines möglichen Ausfluges mit ihrem Verein.

Nach einer kleinen Stärkung bereitete sich unser Verbandsjugendleiter Roland Preußl davor vor, uns zu erklären, wie sich die Interessen der Jugendlichen entwickeln und wie man als Musikverein darauf eingehen kann, um Nachwuchs zu gewinnen und Mitglieder zu halten. Anschließend wurde viel und ausführlich darüber diskutiert – bis ins Mittagessen hinein.

Nachmittags ging es dann ganz praktisch weiter – mit dem wunderbaren Graffiti-Workshop mit Sonja Panzer. Die Referentin erklärte den Teilnehmern zu Anfang die Geschichte dieser Kunst, welche ihre Ursprünge in New York hat. Die Referentin berichtete viel aus ihren eigenen Erfahrungen und dem schmalen Grat zwischen Legalität und dem Reiz des Verbotenen. Danach ging es an die Dosen und alle Teilnehmer durften für sich eine eigene Leinwand gestalten. Die Ergebnisse können sich echt sehen lassen.

Gegen 17 Uhr löste sich der Bezirksjugendtag langsam auf und alle Teilnehmer gingen mit ganz viel Inspiration nach Hause.